Investment Controlling

Ihre Ziele
  • Mit regelmässiger Berichterstattung die Führungsorgane über die wichtigsten Aspekte der Anlagetätigkeit informieren
  • Die Resultate der Vermögensverwaltung beurteilen und gegebenenfalls Korrekturmassnahmen empfehlen
Unsere Dienstleistungen

Wir bieten Ihnen im Investment Controlling vier verschiedene Dienstleistungen an. Diese können Sie gemäss Ihren Bedürfnissen einzeln oder als Paket beanspruchen.

Vermögensanlage auf Stufe des Gesamtvermögens und der einzelnen Anlagekategorien überwachen
  • Entwicklung der Finanzmärkte verfolgen
  • Überprüfen, ob die Anlagerichtlinien eingehalten sind (BVV 2, Anlagereglement)
  • Rendite des Gesamtvermögens berechnen und mit der Strategie vergleichen
  • Risikoprofil des Gesamtvermögens überprüfen und mit der Strategie vergleichen
  • Historische und erwartete Entwicklung des Deckungsgrads grafisch darstellen
  • Wertschwankungsreserve aus aktuarieller und ökonomischer Sicht ermitteln
  • Fremdwährungsallokation und Renditebeitrag einer allfälligen Absicherung der Fremdwährungsexposition aufzeigen
  • Korrekturmassnahmen empfehlen

Jährlich oder auf Wunsch halbjährlich erhalten Sie einen Bericht, der über diese Aktivitäten detailliert Auskunft gibt.

Vermögensanlage auf Stufe der einzelnen Portfoliomanager überwachen
  • Hauptmerkmale des Portfolios (Management-Team, Investitionsprozess, Anlagerestriktionen und -ziel) festlegen
  • Stabilität des Management-Teams und des Investitionsprozesses analysieren
  • Überprüfen, ob die vertraglich vereinbarten Anlagerestriktionen eingehalten wurden
  • Performance analysieren und beurteilen, ob die Anlageziele erreicht sind oder nicht
  • Qualität der Berichterstattung des Portfolio Managers beurteilen
  • Aktuelle Themen einbringen
  • Korrekturmassnahmen empfehlen

Jedes Quartal erhalten Sie einen Bericht, der über diese Aktivitäten detailliert Auskunft gibt.

Monatliche, kurze Performance-Updates
  • Die wichtigsten Performancezahlen aktualisieren
  • Aktuelle Anlagethemen kommentieren
Watchlist
  • Prozess mit Korrekturmassnahmen bei ungenügender Leistung eines Portfolio-managers definieren
  • Vorgehen mit Zeitplan und Verantwortlichkeiten festlegen
  • Prozess regelbasiert und gleichzeitig flexibel und kundenspezifisch ausgestalten